Die Rolle des Testers in agilen Teams

Der Tester ist tot, es lebe die Qualitätssicherung.

Im viel zitierten Scrum-Guide wird dem Team die Rolle “für die Qualität verantwortlich” zugeschrieben. Oft ist das der Grund, warum viele meiner Kunden denken, dass die Tester nun nicht mehr gebraucht werden. Dabei ist das Testen immer noch unabdingbar.

 

Vor allem erfahrene Testspezialisten/Testspezialistinen können zur Qualität des Produkts sehr viel Beitragen

  • in dem sie eine Brücke zwischen PO/Kunde und Entwickler stellen.

Sie sprechen beide Sprachen, sowohl die des Kundens (weiß was dieser möchte) als auch die Technische des Programmierers.

  • Sie können auf Schwachstellen im Programm als auch auf Usability-Anforderungen des Kunden hinweisen.
  • Sie können den ProductOwner bei der Erstellung der User Stories behilflich sein, in dem sie darauf achten, dass diese auch testbar sind
  • Sie können Testinfrastruktur zur Verfügung stellen oder zumindest dafür sorgen, dass diese zur Verfügung stehen.
  • ..und ja, tatsächlich auch testen. Jede Testphase, die dafür notwendig ist um die Qualität zu sichern, muss auch in der agilen Softwareentwicklung durchgeführt werden.

In diesem Vortrag möchte ich zeigen wie die Rolle des Tester in agilen Teams definiert und gelebt werden kann.

 

Was lernen die Zuhörer in dem Vortrag?

  • Welche Tätigkeiten können und sollen Tester in einem agilen Team durchführen, um das ganze Team darin zu unterstützen die Qualität des Produkts zu steigern.
  • Methoden zum Pairing von Tester und Entwickler.
  • Mit welchen Fähigkeiten und Kenntnisse kann ein Tester in einem agilen Team glänzen.